Eingetragen von NRW LFDK am 22.08.2018 15.49 Uhr

Zwei Tänzerinnen, 23 E-Gitarren und eine Schlagwerkerin stellen den Zusammenhang von Klang, Bewegung und Komposition auf den Kopf. Als Gegenentwurf zu den uns vertrauten Gesten des Gitarre-Spielens agieren die drei in einer musikalischen Struktur eines Sets, das sie selbst am Laufen halten. Zwischen Kontrolle und Verselbständigung erzeugen sie vibrierende Dissonanzen, akustische Rückkopplungen und sich beschleunigende Bewegungen. Nonchalant stellen sie auf diese Weise die Rolle des Komponisten als Autor zur Disposition und machen Vorschläge für neue Lesarten von Musik und Tanz. A CONCERT / EIN KONZERT choreographiert Klang und komponiert Bewegung.

Konzept: Lea Letzel, Luísa Saraiva * Raum, Regie, Pyrotechnik: Lea Letzel * Performance: Luísa Saraiva, Montserrat Gardó Castillo * Percussion: Rie Watanabe * Musikalische Leitung: Florian Zwißler * Fotos: Tassilo Letzel

Gefördert vom Musikfonds e. V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, von der Kunststiftung NRW, dem Kulturamt der Stadt Essen und der Individuellen Künstlerischen Förderung des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes NRW.

www.favoriten-festival.de

Weitere Einträge laden

Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.

Anmelden als LFDK-Mitglied Anmelden als externer Nutzer